Hallo Gast! Für vollständigen Zugriff auf das Forum sollten Sie sich jetzt kostenlos registrieren!
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Vista oder XP? Klärt mich auf!

    Hallo zusammen,

    ich stehe vor der Entscheidung welches OS mein neuer PC bekommen soll.
    Bin bisher eigentlich immer von Vista Business 64bit als OS für meinen neuen PC ausgegangen (löpt auf meinem vor kurzem erworbenen HTPC echt Sahne) arbeite zur Zeit (am alten PC) noch auf XP Prof 32 bit.

    Wie habt ihr euch entschieden, habe gelesen viele fahren einen DualBoot. Warum überhaupt? Was hat XP was Vista nicht hat um umgekehrt?!

    Soll hier kein Glaubenskrieg oder so werden mir gehts nur drum meine Wissenslücke zu füllen.

    Und wenn dualboot (auch für mich) Sinn macht, wie handhabt ihr das mit Programmen und Games? Extra Patition dafür und dann 2x installieren?!

    Gruß, derMerl


  2. Werbung

    Werbung
    overclockingstation.de
    hat keinen Einfluß
    auf die angezeigte
    Werbung von
    Google Adsense

      
     

  3. #2
    Also Vista hat vor allem den Nachteil, dass es voll mit unnötigen Diensten ist und jede Menge Performance schluckt!
    XP ist da deutlich sparsamer!
    Bei einer Spieleplattform wirst du aber wegen DX10 wohl kaum um Vista herum kommen!
    Dein XP 32Bit würde ich aber nicht mehr verwenden, wenn du 4GB Hauptspeicher oder mehr hast! Um de zu adressieren und dadurch erst nutzen zu können, benötigst du ein 64Bit Sys.

  4. #3
    Zur Installation:

    Festplatte C: (Beispiel 500GB) bei der XP Installation teilen:

    "Partition neu erstellen - 150GB" - diese dann mit NTFS partionieren und formatieren.
    XP installieren.

    Dann Vista installieren auf die verbleibenen 350GB. Bootmenü wird automatisch eingerichtet.

    Umgedreht geht das nicht. Erst XP - dann Vista.

  5. #4
    öhm also erstmal danke für die Infos!!!
    Allerdings, wie man Partitioniert/Formatiert usw das weiß ich als Sysadmin aus langjähriger Eerfahrung

    Mir geht nur um die Vorteile der beiden Systeme im Bezug auf Gaming und/oder OC.
    Denn da bin ich in den letzten Jahren aufgrund von Zeitmangel leider etwas "rausgewachsen".

    Dank euch trotzdem für die fixen Antworten!!!!

  6. #5
    Bei XP kommt die CPU wohl oft mit etwas weniger Spannung aus als bei Vista.
    Selber kann ich das aber nicht bestätigen.
    Was bei Vista nervt, sind die vielen Abfragen, ob nun admin bist und nochma ob du wirklich das proggi öffnen willst.... usw. Da muss man erstmal sehr viel Einstellungsarbeit vornehmen! Das sollte man zwar bei XP auch machen, nur kennt man dort eben die Oberfläche und weiß, wo man was findet! Bei Vista ist alles neu und man kann sich auf ein langes Versteck spiel einstellen

  7. #6
    Kann ich bestätigen, und der RAM muß auch etwas entspannter oder mit mehr VDimm betrieben werden.

  8. #7
    Ich bin von XP Pro 32Bit auf Vista Business 64Bit umgestiegen und hab das Gefühl, dass Vista etwas schneller läuft.

    Gruß bernie

  9. #8
    Wenn man den ganzen Servicequatsch unter Vista abgestellt hat empfinde ich es u.A. aufgrund des neuen Explorers als etwas flüssiger von der Bedienung. Über die Nachfragen kann ich mich als ehemaliger Linux-Desktopler nicht beschweren, viele dieser Dinge erfordern auch unter Linux Adminrechte, von daher wundern mich die Nachfragen wenig.
    Fürs spielen könnte ich mir bei etwas älteren Spielen XP eher vorstellen, da Vista ungern Benutzer ins Programmverzeichnis schreiben lässt. Steam schummelt sich da übrigens gekonnt drumrum

  10. #9
    hab nochmal ne Verständnissfrage zu DualBoot und den Games etc.

    Wenn ich Games auf beiden OS verwenden will, reicht es ja wenn ich die auf einer extra partition installiere z.b. unter XP. Dann könnte ich sie theoretisch einfach so unter Vista aufrufen - ist aber blöd/unschön weil mir dann ja die ganzen Regsachen & Einträge fehlen.

    Wie handhabt ihr das? Installiert Ihr die Games dann z.B. nochmal unter Vista ins gleiche Verzeichniss oder ruft ihr einfach nur die *.exe des Games auf?

    Gruß,
    derMerl

  11. #10
    Games müssen zweimal installiert werden, da Sie sich ja teilweise in der Regestry verewigen.

  12. #11
    Was würd ich nur ohne dich tun Bullshooter

    Installierst du die dann 2x ins gleiche Verzeichniss oder wirklich doppelt?

  13. #12
    Habe für jede Windows Installation eine eigene weitere Partion für Games etc.

  14. #13
    urgz das sind ja speicherdoppelmengen...

    dann muss ich mich wohl doch entscheiden, denk mal es wird dann Vista Business x64.

  15. #14
    Dualboot ist auf die Dauer sowieso eine nervige Angelegenheit, immer hat man das falsche Betriessystem am laufen

  16. #15
    Zitat Zitat von Bullshooter Beitrag anzeigen
    Games müssen zweimal installiert werden, da Sie sich ja teilweise in der Regestry verewigen.
    Also mit 2 Vistas reicht es aus diese nur 1 mal zu instalieren. Vista scheint dann eine zu erstellen ohne Imstallation.
    Nur die ganzen Grafikoptionen etc mußt du nochmal einstellen.

    Bei XP u. Vista kenne ich mich da nicht so aus, denke aber es geht wenn du diese unter XP instalierst.

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Derzeit ist noch kein Besucher über eine Suchmaschine hier gelandet.

Ähnliche Themen zu


  1. Von DJRamses im Forum Die Welt: Sie wählt die Nummer 110 und sagt wer sie ist. Doch der Beamte weiß von nichts, ihm ist nicht klar, mit wem er es da am Telefon zu tun hat. Und...



  2. Von bigbatze im Forum Overclocking: Prozessoren AMD: Hallo liebe Community Bin neu hier und will mal meine Phenom 955BE Übertakten die sau soll aus ihm rauskommen:shot:, da ich im Thema Overlocking...



  3. Von -stulle- im Forum Windows Vista / Server 2008: Ich habe gestern Vista Ultimate 64-Bit mit 8GB Speicher auf Partition C mit 30GB installiert. Ich habe eine DVD mit integriertem SP1 zur Verfügung...



  4. Von -stulle- im Forum Mainboards: Ich habe jetzt 8GB Apogee DDR2-1066 GT Speicher für Vista 64-Bit, und habe die Qual der Wahl zum Board. Bei Vollbestückung mit 4 x 2GB der...



  5. Von Asus-Freak im Forum Windows XP: Fixed pre-configuration specifications to improve performance (Removed unstable applications from list) Fixed TrueTransparency's stability (some...