Hallo Gast! Für vollständigen Zugriff auf das Forum sollten Sie sich jetzt kostenlos registrieren!
  • Thermalright HR-02 Macho

    Perfekte Qualität und sehr gute Kühlleistung waren eigentlich schon immer ein Merkmal des sehr bekannten Kühlerherstellers in der PC-Szene. Die Kühler-Schmiede Thermalright ist nicht nur in Europa bzw. Deutschland sehr bekannt für exklusive Kühler. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung haben Sie immer wieder unter Beweis gestellt, was möglich ist - was aber auch seinen Preis hatte. Nun wird der Versuch gestartet in Form des Thermalright HR-02 Macho, einen preisgünstigen Kühler auf dem Markt anzubieten.

    Damit dieses auch umsetzbar ist, wurde bei dem HR-02 Macho auf die Nickelschicht verzichtet. Einzig die Bodenplatte ist noch vernickelt, was auch zu einer Gewichtsersparnis führt. Auch die Lamellen wurden nicht wie bei seinem Vorbild, den HR-02 verlötet, sondern in einem neuartigen Verfahren verpresst. Optisch sieht der HR-02 "Macho" seinem Bruder zwar noch ähnlich aber das war es dann wohl auch schon. Thermalright hat dem Macho auch gleich noch den hauseigenen TY 140 PWM-Lüfter verpasst. Der TY 140 Lüfter ist speziell für die Thermalright Kühler der neuesten Generation optimiert worden. Mit einer Drehzahl von ca. 900 bis 1.300 U/min ist er besonders geräuscharm (ca. 19 - 21 dBA) und das bei einer Förderleistung von ca. 95 bis 124 m³/h. Der HR-02 Macho wird zudem mit einem weiterentwickelten Universal Montagekit ausgeliefert, somit kann er auf allen gängigen AMD-, sowie Intel-Plattformen befestigt werden. Das überarbeitete Design der Backplate bietet eine erhöhte Kompatibilität zu allen gängigen Mainboards.

    Doch wir wollen hier jetzt nicht gleich alles Preisgeben, weitere Informationen werden wir auf den folgenden Seiten Offenbaren.





    Für die Breitstellung des HR-02 Macho bedanken wir uns ganz herzlich bei "PC-Cooling", die es uns ermöglichten, Euch dieses Produkt zu präsentieren.



    Autor: Mario Kuban (etakubi)