Hallo Gast! Für vollständigen Zugriff auf das Forum sollten Sie sich jetzt kostenlos registrieren!
  • Mach Xtreme DS TURBO als PREMIUM Edition

    Die Zeiten, wo SSDs noch ein Mythos bzw. unerschwinglich waren, sind wohl mittlerweile Vergangenheit geworden und jeder namenhafte und auch eher unbekannte Hersteller in Europa stellt Solid-State-Drives bereit und das in verschiedenen Größen und Geschwindigkeiten. Auch wenn sich die preisbewussten Käufer von solchen Speichermedien noch um die 120 GB konzentrieren, gibt es auch weitaus größere SSD Modelle. Wir möchten hiermit von einem weiteren Hersteller, der noch nicht so wirklich am deutschen Markt bekannt sein dürfte, eine seiner neusten SSDs präsentieren. Die Rede ist dieses Mal von dem erst im Jahr 2010 neu gegründeten Unternehmen namens "Mach Xtreme Technology". Derzeit konzentriert sich dieser Hersteller rund um Speicher sowie auch Speichermedien.

    Mach Xtreme Technology hatte im Juli 2011 ihre MX-DS TURBO SSD-Serie vorgestellt. Diese Serie sollte mobilen und Desktop-Anwendern ein bahnbrechendes Computer-Erlebnis und ein unvergleichliches Niveau in der Lese-und Schreibleistung bringen. Nun haben Sie diese Serie als "PREMIUM Edition" erweitert, die wir für einen kleinen Test vom Distributor Caseking.de erhalten haben. Die Serie der MX-DS TURBO PREMIUM Edition SSDs gibt es in vier Größen zu kaufen, als 60 / 120 /240 und 480 GB Version. Diese Modelle unterscheiden sich jedoch nicht nur in ihrer Kapazität, sondern auch bei ihren Geschwindigkeiten gibt es Unterschiede zu verzeichnen.

    Die Hersteller spezifischen maximalen Durchsatzraten werden von Mach Xtreme Technology mit 555 MByte/s beim Lesen und 510 MByte/s schreiben angegeben. Diese Durchsatzraten sind jedoch nur für das 120 & 240 GB Modell verschrieben. Das kleinste Modell mit einer Kapazität von 60 GB hat beim Lesen 540 MB/s und 490 MB/s beim Schreiben, erstaunlicherweise hat die größte Version mit 480 GB am wenigsten von allen vorzuweisen. Hier betragen die maximalen Daten nur noch 500 MB/s beim Lesen und 420 MB/s beim Schreiben, diese Ergebnisse wurden laut Hersteller mit dem ATTO Disk Benchmark vollzogen.

    Die MX-DS TURBO Serie, wie jetzt auch die der PREMIUM Edition Reihe, sind sie nicht nur für den Einzelbetrieb, sondern auch für RAID-Konfigurationen entwickelt, jedoch wohl nur für RAID 0. Wie jede SATA-III SSD besitzt auch die MX-DS TURBO PREMIUM Edition SSD eine TRIM-Unterstützung als Einzellaufwerk. Als RAID-Konfiguration ist diese Funktion im Allgemeinen wohl nicht mehr verfügbar. Für solche Bereiche sorgt dann eine integrierte Garbage Collection (automatische Speicherbereinigung) welche dieses Problem lösen soll, was also vor allem für RAID-Arrays eine gute Wahl sein dürfte. Somit ist es wieder einmal an der Zeit, solch eine SSD etwas näher in Augenschein zu nehmen.





    Für die Breitstellung der MX-DS TURBO PREMIUM Edition 120 GB SSD bedanken wir uns ganz herzlich bei "Caseking.de", die es uns ermöglichten, Euch dieses Produkt zu präsentieren.



    Autor: Mario Kuban (etakubi)




    Kommentare 3 Kommentare
    1. Avatar von Bullshooter
      Bullshooter -
      Schöner Test Eta
    1. Avatar von Mmichel
      Mmichel -
      Jo..
      Schöner Test..., aber ein *heisses* Teil... 128°...
      Schätze liegt an der Software ?!
    1. Avatar von etakubi
      etakubi -
      Vielen dank das es gefällt!

      Leider hat nicht jede SSD einen Temperatur Sensor Integriert, daher dann auch solch eine Anzeige. Meine neue Patriot Pyro SE SSD hat solch einen Sensor und dort wird mir die Temperatur angezeigt.