Hallo Gast! Für vollständigen Zugriff auf das Forum sollten Sie sich jetzt kostenlos registrieren!
  • Fractal Design Define R4

    Das skandinavische Unternehmen “Fractal Design” schickt mit dem Define R4 seine vierte Auflage eines beliebten Gehäuses ins rennen. Seine Vorgänger waren schon für gute Verarbeitung, edles Auftreten und schlichte Eleganz mehrfach ausgezeichnet worden.
    Das Define R4 ist als Allrounder konzipiert. So bietet es, durch mit Dämmplatten verschlossene Lüftergitter, die Möglichkeit ein Silent-System zu bauen. Aber auch PC-Systeme, die eine starke Temperaturentwicklung haben, können verbaut werden. Dann werden die verschlossenen Lüftergitter bei Bedarf geöffnet und zusätzliche Lüfter finden dort ihren Platz.
    Im Vergleich zum Vorgänger gibt es einige offensichtliche Neuerungen, z.B. mehr Platz hinter dem Mainboard-Tray für ein sauberes Kabelmanagement. Des Weiteren einen flexibel anpassbaren Festplatten-Käfig, USB 3.0-Ports und eine neue Lüftersteuerung.
    Unser Testmuster ist in der Farbgebung „Black Pearl“ in der Redaktion eingetroffen. Zusätzlich gibt es noch die Farbvarianten „Titanium Grey“ und „Arctic White“.
    Unser Test wird zeigen, ob das knapp 100 Euro teure Gehäuse der Bezeichnung „Schlicht und Elegant“ gerecht wird.





    Ein herzliches Dankeschön geht an Fractal Design, die es uns ermöglichten, euch dieses Gehäuse vorzustellen.



    Autor: Frank Buss (Buzzman)