Hallo Gast! Für vollständigen Zugriff auf das Forum sollten Sie sich jetzt kostenlos registrieren!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Palit GeForce GTX 970 Jetstream

    Moin, moin,


    ich war mir nun nicht ganz sicher, ob dies in den Bereich overclocking gehört oder doch lieber in dne Allgemeinen Grafikkarten-Bereich.


    Ich bin "eigentlich" relativ zufrieden mit meiner Palit GeForce GTX 970 Jetstream.
    Nur stören mich ein paar Sachen:

    Wenn ich spiele, wird das sog. Powerlimit von 111% nie erreicht bzw. gibt es Situtationen und Abschnitte, wo die Grafikkarte merklich anfängt die Leistung runterzuregeln, obwohl m.M.n. dafür kein Anlass besteht.
    Die Grafikkarte übersteigt niemals die Temperatur von 70 Grad Celsius. In Spielen liegt diese immer zwischen 61 und 70 Grad Celsius.

    Zuvor habe ich das Tool EVGA Precision X 16 verwendet, was aber bei einigen Anwendungen (darunter CS:GO) arge Probleme/Abstürze verursacht hat. Nun benutze ich wieder den MSI Afterburner zur Überwachung der Temperatur und Lüftersteuerung.

    In den Treiber-Einstellungen, habe ich ich nichts großartiges verändert, außer möglichst alle möglichen Funktionen auf "Anwendungsgesteuert" zu stellen und den Energieverwaltungsmodus auf "Maximale Leistung bevorzugen" zu stellen.


    Meine frage nun: Ist das normal? Und wenn ja, gibt es eine Möglichkeit -zumindest auf die Dauer wo ich spiele- die Leistung sozusagen auf das Maximum zu forcieren?



    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.





    Gruß ukktu
    Motherboard: GA-Z97X-Gaming 3 rev.1.0 | Prozessor: i5-4690K @Raijintek Ereboss | Arbeitsspeicher: 4x G.Skill F3-14900CL9D-4GBSR | Festplatte: Samsung SSD 850 EVO | Grafikkarte: Palit GeForce GTX 970 Jetstream | Betriebssystem: Windows 10 Pro N (64-Bit) | Netzteil: Enermax Revolution87+ 850W

  2. #2
    Master of Silence Avatar von Arimes
    Dabei seit
    15.04.2011
    Ort
    Inmitten der Stille
    Beiträge
    7.159

    AW: Palit GeForce GTX 970 Jetstream

    Hi ukktu,

    Also das mit der automatischen Regelung der neuen GTX ist so eine Sache. Da spielen neben der Temperatur auch andere Dinge wie Spannung, Stromstärke etc. rein. Daher kann es durchaus normal sein, dass die Karte etwas drosselt, obgleich die Karte auf den ersten Blick gar nicht ausgelastet scheint.

    Die Thematik "Powertarget" bei der 970 hat Tom's Hardware in einem - wie ich finde - gut verständlichen, nicht zu technisch detaillierten Beitrag näher beleuchtet (Klick mich!)

    Ich denke, wenn Du das gelesen hast, dürfte sich Deine Frage weitestgehend geklärt haben.

    Gruß
    Arimes
    "Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist!" - T.P.


    Intel Core I7-930 @ 3,8GHz cooled by Cuplex Kryos XT
    Gigabyte X58A-UD3R
    12GB Patriot Viper3 Intel Extreme Masters Limited Edition PC3-17000 CL11
    2 GB Evga GTX680 SC Signature 2 @ EK-FC680 GTX+
    Seasonic X-750 (750W)
    System cooled by WaKü @ MO-RA3 Pro

    Dimastech Benchtable Easy | Intel Core i7-3930K | 16GB Corsair Dominator Platinum 2133 CL9 | Asus Rampage IV Black Edition | 6GB EVGA GTX980Ti SC+ ACX2.0 | Samsung 850PRO + Seagate Momentus XT | Enermax Revolution 1020W


  3. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Arimes wegen dem sinnvollen Beitrag:

    mongobart (19.08.2015)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 19:16
  2. Palit GeForce® GTX980 Super JetStream
    Von mongobart im Forum Newsmeldungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 18:08
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 23:09
  4. Palit veröffentlicht die GeForce GT 740 OC Edition
    Von mongobart im Forum Newsmeldungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 22:09
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 17:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •