Hallo Gast! Für vollständigen Zugriff auf das Forum sollten Sie sich jetzt kostenlos registrieren!
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40
  1. #21
    Nettes Programm Gipse

    arbeitest Du das aus, oder machst das mit nem Trainer? Wie lange bist Du pro Einheit im Studio?


  2. Werbung

    Werbung
    overclockingstation.de
    hat keinen Einfluß
    auf die angezeigte
    Werbung von
    Google Adsense

      
     

  3. #22
    Also der Plan entstand durch drei Personen, einer der mit mir trainiert und selbst Trainer ist, einem lokalen Trainer und natürlich mir
    Einfach einen Plan überstülpen lassen wollte ich mir nicht, da ich manche Übungen hasse wie die Pest und individuellen Erfolg haben möchte.
    Mit dem Gk-Plan war ich ca. 90 Minuten beschäftigt, dazu kommen dann 10 Min. aufwärmen und einige Probesätze. Mit dem Cardio zum Abschluss und Duschen kam ich insgesamt so auf 2,5Std.
    Mit dem neuen Plan hoffe ich auf eine reine Trainingszeit von ca. 60 - 70 Minuten.
    mfg
    Gipse

  4. #23
    Hab heute unfreiwillig Oberkörper training gemacht beim Biken,ne Eiche lag mitten auf unserem Homespot.
    Hab dann in einiger Arbeit das Teil zerlegt,war ordentlich dick.

    Mal wieder volles Programm-Freitag+Samstag+Sonntag biken.Das macht glücklich.

    Vor drei Wochen 35km, vor zwei warens 50km, beide male ohne nennenswerte Höhenmeter.
    Heute ~20km mit 800 HM.
    -> 105km bis jetzt.
    Sind wo noch schnee lag 50km durch die Wahner Heide,bei minusgraden.Danach war das komplette Bike so vereist,dass man nichtmal mehr schalten konnte,

  5. #24
    So, gerade noch mal nen kleinen Eiweißsnack zu mir genommen: 150g Thunfisch, in der Dose, Grundform einfach und 150g. Der kann sich jetzt mit dem Quark vom frühen Abend amüsieren.
    Grüße
    Gipse

  6. #25
    Zitat Zitat von Fabian Beitrag anzeigen
    Sind wo noch schnee lag 50km durch die Wahner Heide,bei minusgraden.Danach war das komplette Bike so vereist,dass man nichtmal mehr schalten konnte,
    Das hat ich vor drei Wochen, musste alle naslang den Umwerfer vom Eis befreien

    Das ist ja zum Glück (hoffentlich) vorbei jetzt. Dann fahr ich auch wieder mehr, macht doch einfach mehr Spass wenn man ohne Jacke fahren kann.

  7. #26
    Heute sind wir endlich wieder nur im T-Shirt gefahren.
    War so lange kalt,da fühlt man die akutellen Temperaturen wirklich als warm

  8. #27
    So, heute Tag 1 erledigt, gleich nach der Arbeit ins Studio und dann in die Vorlesung Hammertag, egal.
    Habe mich an die Gewichte und die neuen Übungen rangetastet, Schrägbank ist auf jeden Fall ne andere Nummer als Flachbank von der Belastung her. Nur mit dem Beinheben tue ich mich schwer, diese Übung hasse ich jetzt schon...
    Mal sehen wie der morgige Tag wird.
    mfg
    Gipse

  9. #28
    Sorry, wenn ich so direkt bin, aber ich könnt Dir den Plan in der Luft zerreißen

    Aufwärmen 10 Min. CrossTrainer
    Beinstrecker 3 x 8 (100kg)
    Beincurls liegend 3 x 8 (55kg)
    Flachbank Kurzhantel 3 x 8 (2 x 30kg)
    Flachbank Fliegende 3 x 8 (2 x 20kg)
    Kabelrudern 3 x 8 (80kg)
    Klimmzüge 3 x 8 (25kg Unterstützungsgewicht)
    Schulterdrücken Kurzhantel 3 x 8 (2 x 22,5kg)
    Seitheben 3 x 8 (2 x 12,5kg)
    Trizpes drücken am Turm 3 x 8 (42kg)
    Bizeps Curls/Hammercurls im Wechsel 3 x 8 (2 x 17,5kg)
    Crunches 3 x bis Versagen
    30 Min. Crosstrainer

    Soll ja auch Foren geben, die sich mit Krafttraining befassen und da kann ich dir Team-Andro.com sehr ans Herz legen
    Wenn Du da halb soviel Zeit wie in dieses Forum investierst, dann wirst du mich verstehen. Bis auf Klimmzüge fehlen jegliche Grundübungen (Kreuzheben, Kniebeuge, Bankdrücken, Frontdrücken, Langhandelrudern...) also schenk diesen möchtegern Trainern und diversen Zeitschriften nicht soviel Glauben...

  10. #29

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Mein lieber Bourbon Natürlich freue ich mich sehr über Deine Beteiligung hier und natürlich ist es leicht, etwas in der Luft zu zerreißen, wenn man sich
    a) nicht mit der Vorgeschichte desjenigen und seinem Plan beschäftigt
    b) vermutet, dass unabhängig vom körperlichen Zustand die Hypertrophie alleine im Vordergrund stand/steht
    c) man annimmt, das es außer Team Andro nur Möchtergern- und Quasi-Trainer gibt
    Zusammengefasst kann man wohl somit sagen, dass es wenig bis gar keinen Sinn macht bei einem mehr als deutlichem Übergewicht und einer zweifelhaften sportlichen Vorgeschichte sofort mit Grundübungen anzufangen.

    BTT: Gestern sauberes Kreuzheben mit 80kg gemacht, Muskelkater einer neuen Generation, vor allem um die Schulterblätter rum. Steigerungen beim Beugen verkrafte ich deutlich besser, da ist einiges drin. Aber mir liegen saubere Ausführungen mehr am Herzen, als Kilos. Auf jeden Fall geht es gut voran.
    mfg
    Gipse

  11. #30

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Ok, dann muss ich mich bei Dir entschuldigen, denn so wirklich produktiv war mein Beitrag nicht, nur es kotzt mich wirklich richtig an, was dieses Halbwissen und die Vorurteile bezüglich Kraftsport angeht...
    Ist nur immer lustig, wenn man(n) sich in der Schule mal Pute, Reiswaffeln, Magerquark, Nüsse oder dergleichen reinpfeift und einen die Leute immer anschauen, wie nen Bagger... der erste Spruch, dem man dann immer ausgesetzt ist "Ess nicht soviel Protein, das macht die Nieren kaputt"... 90% der Leute, die ein Fitnessstudio besuchen sind Nasen

  12. #31

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Kein Problem, Entschuldigung angenommen Das mit den dummen Kommentaren wegen Quark oder auch Putenkassler (schmeckt sogar kalt ganz gut und hat 20g Eiweiß pro 100g) kümmert mich mittlerweile nicht mehr. Thunfisch versuche ich aber nach Möglichkeit nur zu Hause zu essen; den Geruch mag nun mal nicht jeder.
    Meistens sind das die Leute, die sich den Tag über Unmengen an "einfachen" Kohlenhydraten aka Süßigkeiten rein schaufeln und selber nicht den Willen zum Durchhalten haben... Und Du hast schon recht, viele "besuchen" das Studio nur und verbringen mehr Zeit mit Quatschen oder an der Fitness-Theke.
    Bin am überlegen, ob ich an meinem Schulterprogramm feilen sollte. Schmerzen sind es nicht wirklich, eher ein ungutes Gefühl in der rechten Schulter. Vielleicht tausche ich das Schulterdrücken gegen die Miltary Press an der Multipresse; soll ja schonender sein.
    mfg
    Gipse

  13. #32

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Seit nem Jahr fahr ich auch regelmäßig Mountainbike, so oft wie die Zeit und das Wetter zulässt. Davor war ich auch laufen (mag das Wort joggen nicht), war mir zu langweilig, keine Aktion und kein Adrenalin. Hab dann wieder das Inline Skaten angefangen, schöner Sport, aber mir tut nach 20km der Rücken ziemlich weh, war schon ein bissel mehr Aktion und Speed dabei. Dann bin ich schließlich über 2 Kollegen beim Mountainbiken gelandet.

    Die haben mir dann die guten Trampelpfade und Wege in unserer Gegend am westlichen Ende des Bodensees gezeigt, war vor knapp einem Jahr und nun bin ich regelmäßig unterwegs.
    Während der Prüfungsvorbereitung und Prüfungen bin ich wenig gefahren, aber seit guten 2 Wochen bin ich jeden 2-3 Tagen unterwegs, nie weniger als 30km und 600hm, die kurze Tour, dafür hoher Schnitt. Teils sinds auch mal an die 80km wenn wir eine große Tour fahren, kann nur sagen, dass der Sport irrsinnig viel Spaß macht, man wird und bleibt fit und hat nebenbei noch ein bissel was zum schrauben und basteln. Schöne Natur darf man natürlich auch nicht vergessen, gerade gegen Abend hat man einen wahnsinns Blick auf den Bodensee.



    Insgesamt sinds dieses Jahr schon 1700km mit dem MTB.

  14. #33

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    2 Tages Rhytmus, oder nach großer Belastung 3 Tage sind nicht verkehrt, dann regenerieren die Muskeln besser.

    Will man schnell viele Muskeln aufbauen, dann kann man auch jeden Tag gehen, der Körper gewöhnt sich dran.
    Ich halte mich so an die 2 Tage, je nach Wetter und Zeit auch 3 Tage, schadet auf keinen Fall - geht mir dann auch besser.

    Beim Radfahren kommt es drauf an, wie sehr man es sich gibt, dort kann man am schnellsten die meisten Kalorien verbrennen.
    Man muss nur auf ausreichend Flüssigkeit achten. Material muss eben auch passen, bin recht schnell auf Klickpedale umgestiegen.
    Runderer Tritt, es kommt mehr Kraft aufs Pedal, kleine Sprünge über Äste sind einfacher und bekommt eigentlich nie Krämpfe, weil die Position optimal ist.

    Laufen ist mir zu langweilig, auf unseren Touren sind viele Singletrails dabei, Sprünge und enge, technische Passagen, dazu das pure Auspowern am Berg, kann aber auch Menschen verstehen, die einfach mal abschalten wollen, ohne Action^^. Finde man kann sich beim Radfahren gezielter zerstören, als beim laufen, wenn da mal over ist, dann wirds schwer heim zu kommen, beim Rad nimmste einfach viel Speed raus, dank Gangschaltung kein Thema.

  15. #34

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Kenne die Viecher auch, nennen sich Bremsen

    Die können bis zu 12 km/h schnell sein, gute auch bis 15 km/h die stechen sogar durch das Trikot durch und kleben auf einmal an den Waden, echt schlimm dieses Jahr mit der Plage.
    Haben wir hier am Bodensee mit den feuchten Wäldern, zusammen mit Stechmüken zu genüge...

    Ab 30min durchgehendem Sport setzt die Fettverbrennung und der Muskelaufbau ein, ein paar Sprints zwischen drin intensivieren das Training und der Muskelaufbau geht schneller.
    Wenn ich z.B. einen langen Berg hoch fahre setzte ich zwischen drin immer wieder kleine Sprints ein ~1min ist dabei eine gute Zeit und der Muskelaufbau geht vorran, wenn man das ein paar mal wiederholt, ist man zwar fertig, aber das Training wird intensiver und effektiver.

  16. #35

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Zitat Zitat von xXRadioaktivXx Beitrag anzeigen
    Seit nem Jahr fahr ich auch regelmäßig Mountainbike, so oft wie die Zeit und das Wetter zulässt. Davor war ich auch laufen (mag das Wort joggen nicht), war mir zu langweilig, keine Aktion und kein Adrenalin. Hab dann wieder das Inline Skaten angefangen, schöner Sport, aber mir tut nach 20km der Rücken ziemlich weh, war schon ein bissel mehr Aktion und Speed dabei. Dann bin ich schließlich über 2 Kollegen beim Mountainbiken gelandet.

    Die haben mir dann die guten Trampelpfade und Wege in unserer Gegend am westlichen Ende des Bodensees gezeigt, war vor knapp einem Jahr und nun bin ich regelmäßig unterwegs.
    Während der Prüfungsvorbereitung und Prüfungen bin ich wenig gefahren, aber seit guten 2 Wochen bin ich jeden 2-3 Tagen unterwegs, nie weniger als 30km und 600hm, die kurze Tour, dafür hoher Schnitt. Teils sinds auch mal an die 80km wenn wir eine große Tour fahren, kann nur sagen, dass der Sport irrsinnig viel Spaß macht, man wird und bleibt fit und hat nebenbei noch ein bissel was zum schrauben und basteln. Schöne Natur darf man natürlich auch nicht vergessen, gerade gegen Abend hat man einen wahnsinns Blick auf den Bodensee.



    Insgesamt sinds dieses Jahr schon 1700km mit dem MTB.
    Ist schön da bei euch...

  17. #36

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Schwarzwald ist auch eine schöne Gegend

  18. #37

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Aber ich fahr so gut wie überhaupt nicht mehr, leider

  19. #38

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Keine Zeit mehr??

  20. #39

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Nee, und auch Lustlos wenn ich Abends nach Haus komme. Wochenende ist auch immer so vollgepackt.

  21. #40

    AW: Der "Sport, Fitness, Kraftsport Thread"

    Trinke seit längeren auch überwiegend Wasser, teils auch mal Saftschorle oder mal ein Cola. Ist auch gesünder im Hinblick auf Diabetes usw...
    Beim Sport hab ich meist nen dünnen Apfelsaftschorle dabei, oder Wasser mit einem Schuss Zitronensaft.

    Abends ists eben so ne Sache, wenn man vom arbeiten kommt - muss man sich schon zwingen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Wie entstand der Kraftsport

wie ist kraftsport entstanden

kraftsport vorlesungen

mehr durst bei kraftsport

stechbremsen

wahner heide klimmzug

wie entstand kraftsport

bourbonen pest

wie ist der kraftsport entstanden

kraftsport lustig

kraftsport vorlesung

durst beim kraftsport

aga bundeswehr kfa reduzieren

Ähnliche Themen zu


  1. Von etakubi im Forum Zocker Treffpunkt: Hallo Liebe OCS User! Dieser Thread soll Zukünftig dafür dienen, alles was rund um Spiele-Neuheiten erschienen oder auch noch kommen wird, hier zu...



  2. Von Gipse im Forum Treffen: Grüße:wink: Muss mal meinem Ärger Luft machen und die Verschwörungstheorie "erhärten", dass alle technischen Geräte einen eingebauten...



  3. Von RenéS im Forum Treffen: Hallo Community, Was habt Ihr schönes zu Weihnachten bekommen???? Postet einfach eure Geschenke hier...... Bilder sind natürlich auch...