Hallo Gast! Für vollständigen Zugriff auf das Forum sollten Sie sich jetzt kostenlos registrieren!
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 53
  1. #1
    Bastl-Wastl Avatar von Ewu80
    Dabei seit
    07.01.2008
    Ort
    Augsburg/Haunstetten
    Beiträge
    14.163

    [How To] Sleeven leicht gemacht

    [How To] Sleeven leicht gemacht!

    Mit diesem How To möchten wir Euch das Sleeven etwas näher bringen. Wir erklären die wichtigsten Schritte und haben Fotos zur besseren Veranschaulichung hinzugefügt.

    Vorweg wollen Wir Euch noch die beiden Reviews zum Pinremoverset und zum Primochill Flexsleeve ans Herz legen, hier erfahrt Ihr auch schon wichtige Details zum Sleeven. Mittlerweile haben wir auch noch weitere Sleeve Tools von Aquatuning getestet, mehr dazu findet Ihr hier -> ATX/Molex Pinremover im Test

    Außerdem wollen wir uns nochmals bei Aquatunig für die Bereitstellung des Pinremoversets und des Sleeves inkl. Schrumpfschlauch bedanken.




    Und nun Viel Spaß beim Sleeven und wir hoffen Euch mit diesem How To etwas weiterhelfen zu können!






    Die Grundausstattung
    1. Feuerzeug oder Heißluftfön
    2. Sleevewerkzeug
    3. Schere
    4. ausreichend Sleeve
    5. ausreichend Schrumpfschlauch



    Vorbereitung des Sleeves

    Angefangen wird mit dem zurecht schneiden des Sleeves auf die richtige Länge, werden mehrere gleichlange Stücke benötigt, empfiehlt es sich gleich mehrere zu schneiden, da so in etwa die gleiche Länge garantiert wird.
    Die Enden solltet Ihr unbedingt mit dem Feuerzeug etwas anschmoren, um ein aufgehen des Sleeves zu verhindern. Das linke Bild zeigt ein frisch abgeschnittenes Sleeve und das rechte, ein Sleeve nach dem anschmoren mit dem Feuerzeug.



    Aufziehen des Sleeves auf die Kabel, Beispiel SATA Kabel

    Nachdem Ihr das Sleeve vorbereitet habt, geht es nun ans aufziehen des Sleeves. Die Vorgehensweise ist bei allen Kabeln gleich. Hierzu müsst Ihr die Raupentechnik anwenden. In die linke Hand nehmt Ihr das zu Sleevende Kabel und in die rechte das Sleeve, Linkshänder natürlich andersherum ( Bild 1). Dann schiebt man das Sleeve Vorsichtig ein Stück über den Stecker ( Bild 2) und haltet das Sleeve mit der linken Hand fest. Dann schiebt Ihr das Sleeve mit der rechten Hand nach, das Sleeve geht auf und rutscht gut über den Stecker ( Bild 3). Anschließend lasst Ihr das Ende in der linken Hand los und es rutscht ein Stück weiter über das Kabel. Diese Schritte wiederholt Ihr solange bis das Sleeve komplett auf das Kabel aufgezogen ist.


    Als nächstes kommt jetzt der Schrumpfschlauch zum Einsatz. Diesen schiebt Ihr ebenfalls auf das Kabel ( Bild 1). Nun positioniert Ihr den Schrumpfschlauch an die richtige Stelle, wichtig hierbei ist das er weit genug über das Sleeve und den Stecker schaut, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Feuerzeug in die Hand und den Shrink erhitzen bis er sich auf den Gewünschten Durchmesser zusammengezogen hat ( Bild 2). Das ganze macht Ihr mit beiden Enden. Das fertige Ergebnis kann sich sehen lassen ( Bild 3).



    Sleeven eines ATX Netzteilkabels ( 24Pin, 8Pin und PCI-e)

    Hierfür muss man nun zum Spezialwerkzeug greifen. Als Beispiel haben wir uns einen PCI-e Stecker eines Netzteils vorgenommen ( Bild 1). Wenn wir uns einmal den Stecker von vorne anschauen sehen wir die 8 Pins im Gehäuse. Die Schnapper befinden sich jeweils links und rechts des Pins ( Bild 2). Also führen wir das Werkzeug so ein das wir die Schnapper zurück drücken können ( Bild 3 + 4). Nun schiebt Ihr den Pinremover bis zum Anschlag in den Stecker ein und zieht Vorsichtig am Kabel das ihr entpinnen wollt ( Bild 5) und schon ist das Kabel aus dem Stecker.



    Weiter geht es wieder mit dem bereits vorbereitetem Sleeve. Dieser wird wieder, wie bereits oben beschrieben, auf das Kabel aufgezogen ( Bild 1). Schrumpfschlauch drüber ( Bild2) und positionieren. Mit dem Feuerzeug Schrumpfen ( Bild 3) und der Pin ist wieder fertig zum einstecken ( Bild 4). So arbeitet Ihr Euch Kabel für Kabel voran bis das Ziel langsam näher kommt.




    Entpinnen eines 4Pin Molex Steckers

    Der Ablauf ist im Prinzip der Selbe wie beim ATX Pinremover. Der Remover wird wieder auf den Pin geschoben ( Bild 1 + 2) und eingedrückt ( Bild 3). Das zu lösende Kabel mit der Hand Vorsichtig aus dem Stecker ziehen ( Bild 4) und weiter kann es gehen mit dem Sleeven.




    Entpinnen eines Lüfterkabels

    Hierfür nutzen wir denn Fanremover. Wir stecken das Werkzeug in die kleinen Öffnungen an der Oberseite des Steckers ( Bild 1 + 2) und ziehen wieder Vorsichtig die Kabel aus dem Stecker. Im besten Fall gehen alle 3 bzw. 4 Kabel auf einmal aus dem Stecker heraus. Jetzt geht Ihr wie gehabt vor und sleeved das Kabel. Danach wieder die Pins in den Stecker einführen und fertig ist das Lüfterkabel.

    Geändert von Ewu80 (30.09.2009 um 14:18 Uhr)

  2. #2
    Sehr schöne Arbeit und sehr gut beschrieben. Da sollte der eine oder andere doch noch auf den Geschmack kommen.

  3. #3
    Ein MHz geht doch noch? Avatar von RenéS
    Dabei seit
    24.09.2007
    Beiträge
    30.812
    Super beschrieben

  4. #4
    Overclocker-Legende Avatar von Fabian
    Dabei seit
    23.12.2008
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    2.893
    Danke für die Anleitung,kommt gerade recht da ich bald sleeve bestelle...

  5. #5
    Bastl-Wastl
    Ersteller dieses Themas
    Avatar von Ewu80
    Dabei seit
    07.01.2008
    Ort
    Augsburg/Haunstetten
    Beiträge
    14.163
    Na dann viel Spaß!

  6. #6
    Ich genieße lieber die schönen Bilder, da ich selbst zu Faul bin, mir solche mühe zu machen.

  7. #7
    Hardwaregott Avatar von Gipse
    Dabei seit
    28.01.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.331
    Zitat Zitat von etakubi Beitrag anzeigen
    Ich genieße lieber die schönen Bilder, da ich selbst zu Faul bin, mir solche mühe zu machen.
    Und ich setze mich gleich daneben und leiste Dir Gesellschaft
    Super Artikel und schön mit Bildern untermalt, ganz großes Lob von mir!
    mfg
    Gipse

  8. #8
    Examdfan
    Gast Avatar von Examdfan
    Saubere Arbeit! Damit kann sogar ein Sleeving nuub wie ich das hinbekommen :-)

  9. #9
    Bastl-Wastl
    Ersteller dieses Themas
    Avatar von Ewu80
    Dabei seit
    07.01.2008
    Ort
    Augsburg/Haunstetten
    Beiträge
    14.163
    Danke fürs lob, ich werde auch immerwieder etwas einbringen, damit bin ich noch nicht 100tig durch!

  10. #10
    Casemodder Avatar von martma
    Dabei seit
    15.02.2008
    Ort
    Aichach bei Augsburg
    Beiträge
    10.333
    Das hast Du aber fein gemacht!

  11. #11
    Ahnungsloser Avatar von Harry Hirsch
    Dabei seit
    11.09.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6
    Ich glaube ich werde das auch mal probieren.

  12. #12
    Bastl-Wastl
    Ersteller dieses Themas
    Avatar von Ewu80
    Dabei seit
    07.01.2008
    Ort
    Augsburg/Haunstetten
    Beiträge
    14.163
    Na dann viel Spaß und gutes gelingen! Das ergebnis belohnt die Mühe!

  13. #13
    Multitester Avatar von Munital
    Dabei seit
    03.09.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    217
    Und wilkommen im Forum! Gute Vorstellung.
    Gruß Muni


  14. #14
    Bastl-Wastl
    Ersteller dieses Themas
    Avatar von Ewu80
    Dabei seit
    07.01.2008
    Ort
    Augsburg/Haunstetten
    Beiträge
    14.163
    Es gibt neue Sleevetools bei Aquatuning, Test folgt!



    Geändert von Ewu80 (26.09.2009 um 15:54 Uhr)

  15. #15
    Hardwaregott Avatar von Insertcity
    Dabei seit
    04.05.2009
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    5.752
    Doktor Ewu bitte in den Sleeve OP

    Intel Core i5 750 @ 4,0 GHz @ Heatkiller 3.0 /EVGA P55 FTW/G.Skill Eco 1600 CL7/Sapphire HD 6870
    SATA Samsung 5oo GB HDD/Cougar CMX550/Lian Li PC-A70/Laing @ AC Deckel/XSPC RX360+RX240/Aquaero 4.00
    Wasserkühlungsbeispiele für jeden Geldbeutel
    Review´s Guide´s und Links rund um das Thema Wasserkühlung
    Das Schwarze mit dem Orangen Touch
    Casemoddingprojekt 2010 OCStation




  16. #16
    Bastl-Wastl
    Ersteller dieses Themas
    Avatar von Ewu80
    Dabei seit
    07.01.2008
    Ort
    Augsburg/Haunstetten
    Beiträge
    14.163
    Dachte ich auch erst, aber lasst Euch überraschen !

  17. #17
    Bastl-Wastl
    Ersteller dieses Themas
    Avatar von Ewu80
    Dabei seit
    07.01.2008
    Ort
    Augsburg/Haunstetten
    Beiträge
    14.163
    Hier findet Ihr den Kurztest zu den ATX/Molex Pinremovern!

    OverclockingStation - Your Overclocking Guide - Kurztest: Neue ATX/Molex Pinremover im Test

  18. #18
    moin bin jetzt auch fein am sleeven nur mal so ne blöde frage was macht ihr wenn euch mal nen kabel abreist und der stecker aber noch drin steckt?

    hilfe wäre echt gut^^

  19. #19
    Casemodder Avatar von martma
    Dabei seit
    15.02.2008
    Ort
    Aichach bei Augsburg
    Beiträge
    10.333
    Anlöten würde ich mal sagen. Wenn es allerdings nur eine Verlängerung ist, kauf Dir noch eine und nimm eine als "Ersatzteilspender".

  20. #20
    danke für die schnelle antwort^^

    war leider nen pcie kabel habe aber gesehen das bei meinem nt 4 dabei sind und ich brauche nur 2 also habe ich meine ersatzteile

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 18:55
  2. ASUS [CPU Level Up] Übertakten leicht gemacht!
    Von RenéS im Forum Prozessoren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 18:24
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 19:20
  4. Chipsatzwechsel leicht gemacht?
    Von Flying im Forum Mainboards
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 00:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •